Kinderflohmarkt 2017 im Aemtler A

Flyer_A4_FINAL_mit Elternrat

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Stadt entsteht…

Nächste Woche haben die Aemtler Schüler Projektwoche. Die Kinder bauen gemeinsam eine Stadt und können in verschiedene Berufe Einblick haben. Man kann z. B. eine Woche lang im Restaurant arbeiten, auf der Baustelle, im Fotografenatelier, in der Bibliothek, auf der Bank oder Post, etc.

Am Freitag findet das Sommerfest statt, Einladung siehe unten.

Kommt und geniesst die Darbietungen der Kinder, die Band Sassa und das vielseitige Buffet vom Elternrat.

IMG_0822Sommerfest 2016

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Schulweg Brahms zum Aemtler

Im August starten die neuen Erstklässler aus dem Brahmsquartier im Aemtlerschulhaus. Viele Eltern fragen sich, wie lange sie ihre Kinder auf dem Schulweg entlang der stark befahrenen Hauptstrasse und über die Kreuzung mit Tram und Bus begleiten sollen.

Vielleicht gibt es ja in der Nachbarschaft ein Kind, das bereits ins Aemtler geht und den Weg kennt und das jüngere Kind „mitnehmen“ würde?

Folgende Tipps sollen helfen, das Kind langsam an den neuen Weg zu gewöhnen und ihm mehr und mehr Sicherheit zu geben:

Schulwegbegleitung

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Was bringt eine Mitgliedschaft im Elternrat?

Warum solltest du im Elternrat mitmachen? Hier ein paar Punkte, die mir spontan in den Sinn kommen:

  • Besseres Verständnis für dein Kind und was es an der Schule lernt und erlebt
  • Direkter Austausch mit der Schulleitung, Lehrer-, Kindergarten- und Hortvertretung
  • Informationen aus erster Hand zu Schulthemen, Bauvorhaben, Projektwochen, usw.
  • Übergreifender Austausch mit den umliegenden Schulhäusern (Vorstand)
  • Austausch zu „praktischen Elternthemen“ direkt von Eltern zu Eltern (z. B. Schulwegbegleitung Kindergarten / 1. Klasse, Organisation Mittagstisch, freiwilliges Schwimmen, Musikschule, Hausaufgaben)
  • Kontakt und Freundschaften zu anderen Eltern aus dem Quartier
  • Möglichkeit, das Leben im Quartier und an der Schule aktiv mitzugestalten
  • Für Migranten: Möglichkeit, Schweizer kennen zu lernen und Deutsch zu sprechen
  • Eine spannende und sinnvolle Aufgabe für die Zukunft deines Kindes übernehmen

Hast du Fragen?

Melde dich via https://www.stadt-zuerich.ch/schulen/de/aemtler_a/eltern/kontakt.html

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter im neuen Schuljahr.

Monika Keller, Co-Präsidentin Elternrat Aemtler A

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Oft gefragt: Wann kommt der neue Stundenplan?

Voraussichtlich in der kommenden Woche (KW 24) wird der neue Stundenplan in den Klassen verteilt. Eltern von Erst-Kiga-Kindern und Erstklässlern erhalten den Zuteilungsentscheid per Post diese oder nächste Woche.

Warum geht das nicht früher? Zuzüge und Wegzüge von Kindern haben zur Folge, dass die Klassengrössen in den Halbklassen und Zusammensetzung der Kindergruppen sich noch kurzfristig ändern kann. Die Lehrpersonen schauen sehr genau, dass die Klassen gut durchmischt sind. Darum ist eine möglichst späte Einteilung sinnvoll und alles andere wäre zum Schulstart schon wieder veraltet.

Ändern sich die Nachmittage, an denen mein Kind Schule hat? Ja, das ist bei jedem neuen Schuljahr möglich. Grund: Kinder ziehen zu oder weg oder die soziale Konstellation in den Halbklassen passt nicht mehr. Die Lehrpersonen nehmen dann Anpassungen vor und teilen allenfalls Kinder um, damit aufs neue Schuljahr wieder alles stimmt.

Der Hort trägt diesem Umstand Rechnung, indem die Frist für Betreuungsänderungsgesuche aufs neue Schuljahr hin auf einen Monat verkürzt ist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

So wird der neue Hort Aemtler D aussehen

Die Bauarbeiten für den neuen Aemtler Hort beginnen. In rund 2 Jahren soll das neue Gebäude fertig sein. Hier geht’s zum Projektbeschrieb: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Gib Feedback zum neuen Lehrplan

Die Arbeitsgruppe Lehrplan 21 der KEO braucht eure Unterstützung:

Von April bis September 2016 gibt der Bildungsrat den Lehrplan für die Volksschule des Kantons Zürich, der auf der Grundlage des Lehrplans 21 ausgearbeitet wurde, mit Lektionentafel in eine Vernehmlassung. Mit der Vernehmlassung will der Bildungsrat die Stellungnahmen der Partner des Schulumfelds, der politischen Parteien sowie weiterer Organisationen einholen und den Lehrplan im Kanton Zürich breit verankern. Ausgehend von den Ergebnissen der Vernehmlassung beschliesst der Bildungsrat im Dezember 2016 ob und welche Anpassungen notwendig sind.

Wenn du mitmachen willst und deine Inputs geben willst, so melde dich an:

Zur Teilnahme an der Vernehmlassung bis am  30. Juni 2016 anmelden unter:
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen