Brücken bauen, Welten verbinden

Am zweiten Diskussionsanlass von „ElternfürEltern“ zum Thema „Brücken bauen“ nahmen rund 50 Aemtler A-Eltern teil. In kleinen Gruppen diskutierten wir über die Bereicherungen und Herausforderungen beim Verbinden der verschiedenen kulturellen Welten, die uns in der Schule und im Quartier begegnen und lernten uns gegenseitig besser kennen.

Eine Teilnehmerin sagt: „Es ist unglaublich, wie frei die Kinder hier in der Schweiz sind und wie unabhängig. Bei uns zu Hause (Dubai) könnte man ein Kind nie allein zur Schule laufen lassen. Nicht einmal, weil es nicht sicher ist, aber wir denken, Kinder können nicht selber wissen, wie sie sich verhalten sollten, falls jemand sie mal blöd anspricht.“

Mitnehmen wollen sie alle viel: Mehr Vertrauen in ihre Kinder haben, mehr Mut, sie etwas selber ausprobieren zu lassen. Und sich selber mehr mit Leuten aus dem Quartier einzulassen, wieder offener und neugieriger auf andere zuzugehen, wie es unsere Kinder uns vormachen.

Für euch haben wir gesammelt, was uns zum Thema „Brücken bauen“ und Kontakte knüpfen in der kurzen Zeit eingefallen ist:

Ganz herzlichen Dank an alle Teilnehmenden, an die freiwilligen Moderatoren und an das Organisationsteam und die Schule! Und natürlich danke an alle, die etwas Feines fürs Buffet mitbrachten. – Es war ein Abend, der allen in bester Erinnerung bleiben wird.

Monika Keller

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s